Grundlagen zu LGBTIQ (mit Fluchterfahrungen) für sozialarbeiterisches Handeln

Im Rahmen der Interkulturellen Woche Erfurt lädt das Thüringer Antidiskriminierungsnetzer, thadine, ein zu einem Workshop "Grundlagen zu LGBTIQ (mit Fluchterfahrungen) für sozialarbeiterisches Handeln".

  • Datum: Mittwoch, 25. September 2019, 10.30-17.00 Uhr
  • Ort: Stadtbibliothek Erfurt, Domplatz 1, 99084 Erfurt

Der Workshop vermittelt theoretische Grundlagen zu sexuellen Orientierungen und Geschlechtsidentitäten wie z.B. Queer, Transgender, Intersexualität und Asexualität sowie intersektionalen Perspektiven. Die Teilnehmenden sollen für Diskriminierungserfahrungen von LGBTIQ mit und ohne Fluchterfahrungen sensibilisiert und in die Lage versetzt werden, diskriminierungssensible Beratung in Hinblick auf LGBTIQ durchzuführen.

Als Referentin begrüßen wir Nazila Karimy. Sie ist professionell in der Sozialen Arbeit tätig. Als selbständige Bildungsreferentin bietet sie Workshops und Lehrveranstaltungen für Studierende, Sozialarbeiter*innen und Multiplikator*innen aus sozialen Berufen an.

Thüringer Antidiskriminierungsnetzwerk

Suche

Free Joomla! templates by Engine Templates